Navigation und Service

Digitalisierung

OZG – Kein Land für Zauberer, oder?

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat informiert regelmäßig über alle Neuerungen rund um das Onlinezugangsgesetz.

Was ist das Onlinezugangsgesetz (OZG)?

Dass Deutschland beim Thema "Digitale Verwaltung" in Europa nicht gerade zu den Spitzenreitern gehört, ist kein Geheimnis. Während Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen es mittlerweile gewöhnt sind, Einkäufe, Banktransaktionen und Abo-Kündigungen mit nur wenigen Klicks online erledigen zu können, heißt es bei einigen Verwaltungsleistungen meistens immer noch: zum Amt laufen und warten.

Von einer digitalen Verwaltung profitieren aber alle Beteiligten – Antragsprozesse können online effizienter und weniger fehleranfällig gestaltet sein, die Auffindbarkeit benötigter Formulare und Ansprechpersonen über Behördengrenzen hinweg kann über Suchfunktionen einfach gelingen. Das spart letztendlich Zeit und Ressourcen auf allen Seiten. Frühere E-Government-Programme waren meist in kleineren Dimensionen angelegt – mit dem Onlinezugangsgesetz (OZG), das im August 2017 in Kraft getreten ist, haben Bund und Länder nun den Hebel, um das Großprojekt bundesweite Verwaltungsdigitalisierung in Angriff zu nehmen.

Einführung
Die organisatorische Dimension
Die technische Dimension
Die rechtliche Dimension
Die finanzielle Dimension

Weitere Informationen dazu

  • Onlinezugangsgesetz (OZG)

    Aktuelle Informationen rund um das OZG und die digitale Verwaltung

  • Bundesministerium des Innern und für Heimat

  • OZG Dashboard

    Wie weit ist Ihre Kommune, Ihr Bundesland? Werfen Sie einen Blick auf die aktuelle Entwicklung.

Künstliche Intelligenz – The Next Generation

Quanten stinken nicht

Diese Episoden könnten Ihnen auch gefallen

  • Die Zukunft ist schon da – New Work

    Wie wollen wir arbeiten? Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?
    Wir zeigen Ihnen, wie Sie künftig noch besser für den Arbeitsalltag gewappnet sind.

  • Im Auge des Users – Warum Usability für die digitale Transformation unerlässlich ist

    Wir geben Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema Usability als Kernelement im Digitalisierungsprozess der Bundesverwaltung.