Navigation und Service

Aktuelles: Logo der Digitalakademie

Die Gründung der Digitalakademie

Die Digitalisierung der Bundesverwaltung ist von herausragender Bedeutung und soll durch umfassende Fortbildungsmaßnahmen der Beschäftigten unterstützt werden.

Das Angebot

Das Angebot der Digitalakademie orientiert sich stark an den vielfältigen Bedürfnissen der unterschiedlichen Zielgruppen und Aufgabenbereichen der Bundesverwaltung. Es geht nicht nur um Fort- und Weiterbildungsangebote, die sich allein auf technologische Neuerungen beziehen (z.B. künstliche Intelligenz). Es geht insgesamt um alle Bereiche, die durch die digitale Transformation der Verwaltungsarbeit betroffen sind, wie beispielsweise die unter New Work bekannt gewordenen neuen Arbeitsmethoden und die veränderten Anforderungen an die Führungskräfte in der Digitalisierung.

 

Die Veränderung der Verwaltungskultur

Die Digitalakademie vermittelt die Kompetenzen und Fähigkeiten, die im Rahmen der digitalen Transformation von Bedeutung sind und weit über digitale Themen im engeren Sinn wie z.B. „Big Data“, „Open Data“, „Datenanalyse“ und die Nutzung bestimmter Techniken und Systeme hinausgehen. Es geht um einen ganzheitlichen Blick auf die Veränderung der Verwaltungskultur, die mit der Digitalisierung einhergeht. Die gesamte Art und Weise der Information, Kommunikation und Interaktion verändert sich – sowohl intern als auch extern mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie Organisationen. Daher werden bei der Konzeption von Qualifizierungsmaßnahmen auch verstärkt die Veränderungen von Arbeitsprozessen, -formen, -bedingungen sowie der Arbeitskultur an sich und neue Formen von Führung und Zusammenarbeit berücksichtigt. Alle diese Themen finden sich im Fortbildungsangebot der Digitalakademie wieder.

Die Gründung

Die Gründung der Digitalakademie erfolgte im Jahr 2021 als Teil der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im heutigen Bundesministerium des Innern und für Heimat. Sie war und ist eine der zentralen Maßnahmen des 9-Punkte-Plans von Bundes-CIO und Staatssekretär im BMI Herrn Dr. Markus Richter für ein digitales Deutschland.

Die Lernreisen

Hier können Sie auf kurze Erklärvideos zugreifen, die nach Themen sortiert auf der Seite "Die Lernreisen" zu finden sind. Zur jeweiligen Lernreise passende Fortbildungsangebote werden jeweils darunter angezeigt. So finden Beschäftigte der Bundesverwaltung sofort die für sie passende Unterstützung.

Weitere Informationen dazu

  • Flyer Digitalakademie Bund

  • 9-Punkte-Plan für ein digitales Deutschland

    Bundes CIO und Staatssekretär im BMI Dr. Markus Richter benennt neun Schwerpunkte, mit denen die Digitalisierung in Deutschland vorangebracht werden soll.